Aktuelles auf Facebook
CSU-Kandidaten im Portrait

01. Jörg Kunstmann

Kulmbach, 41 Jahre
verheiratet, 2 Kinder

Geschäftsführer, Stellvertreter des Landrats, Stadt- und Kreisrat, Verbandsrat Zweckverband Klinikum Kulmbach, Vorsitzender der ”Freunde der Plassenburg e.V.“, Verwaltungsrat Diakonieverbund

02. Ludwig von Lerchenfeld

Presseck, 57 Jahre,
verheiratet, 5 Kinder

Landtagsabgeordneter, Kreis-/Gemeinderat, Forstwirt, Kirchenvorstand, Verbandsrat Zweckverband Klinikum Kulmbach, stellv. Mitglied Landessynode Bayern

03. Henry Schramm

Kulmbach, 53 Jahre, verheiratet, 3 Kinder Oberbuürgermeister, MdL a.D., Bezirksrat, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Industriekaufmann, CSU-Kreisvorsitzender, Vorsitzender Förderverein Adalbert-Raps-Schule, Mitglied in zahlreichen Vereinen und Verbänden

04. Doris Leithner-Bisani

Ludwigschorgast, 42 Jahre,
verheiratet, 1 Kind

Oberstudienrätin, 1. Bürgermeisterin, stv. CSU-Kreisvorsitzende, stv. CSU-/FU-Ortsvorsitzende, Personalratsvorsitzende MGF-Gymnasium, Organistin

05. Patrick Kölbel

Kulmbach, 27 Jahre

Rettungsassistent ADAC Flugambulanz, Studium Medizin an der Universität Erlangen, Doktorand Darmkrebsforschung, Kreisvorsitzender Junge Union, Mitglied der BRK Bereitschaft Kulmbach

06. Brigitte Soziaghi

Thurnau, 59 Jahre,
verheiratet, 1 Kind

Kaufm. Angestellte, Gemeinderätin, Kreisrätin, stv. CSU-Kreisvorsitzende und stv. CSU-Kreistagsfraktionsvorsitzende, Orts- und Kreisvorsitzende Frauen-Union

07. Gerhard Schneider

Himmelkron, 50 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

1. Bürgermeister, Landwirtschaftsmeister, Kreistagsfraktionsvorsitzender, 1. Vors. TSV Himmelkron, CSU-Ortsvorsitzender, stv. CSU-Kreisvorsitzender, ehrenamtlicher Richter am Verwaltungsgericht

08. Robert Bosch

Mainleus, 34 Jahre,
verheiratet, 1 Kind

Berufssoldat, Dipl.-Ing., 2. Bürgermeister Mainleus, Gemeinderat, Kirchenvorstand der Ev. Kirche Mainleus, ehrenamtlicher Richter, CSU-Ortsvorsitzender, Mitglied in vielen Vereinen

09. Martin Bernreuther

Thurnau, 36 Jahre, 1 Kind

Betriebswirt, Öffentlichkeitsarbeit für Politik und soziale Träger, Mitglied CSU-Orts- und Kreisvorstand, Kreisvorstand Junge Union

10. Frank Wilzok

Kulmbach, 43 Jahre,
verheiratet, 5 Kinder

Krankenpfleger für Innere Medizin/Intensivmedizin und Personalratsvors. Klinikum Kulmbach, Rettungssanitäter bei BRK, Ausbilder und Geschäftsfuührer WKS Notfalltraining, Stadtrat, 3. Bürgermeister, Vors. Familienbeirat, stv. CSU-Kreisvorsitzender

11. Harald Hübner

Neudrossenfeld, 50 Jahre

Rechtsanwalt, Gemeinderat, Vors. CSU-Gemeinderatsfraktion, Verbandsrat Wasserzweckverband Lindauer Gruppe und Abwasserzweckverband Rotmaintal, Aufsichtsratvorsitzender Drossenfelder Bräuwerck AG, stv. CSU-Ortsvorsitzender, CSU-Kreisschriftführer

12. Klaus Witzgall

Stadtsteinach, 44 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

Spk.-Betriebswirt/Neutraler Bankkaufmann, Stadtrat, Fraktionsvorsitzender, stv. Ortsvorsitzender, Schatzmeister, Revisor Bundesverband der Ruhestandsplaner, BdS/Deutscher Gewerbeverband, aktiver Feuerwehrmann

13. Franz Uome

Marktleugast, 59 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

Sparkassenkaufmann, Industriefachwirt, 3. Bürgermeister, Gemeinderat, Verwaltungsrat, ehrenamtlicher Richter, Vors. Förderverband Carl-von-Linde-Realschule, CSU-Ortsvorsitzender, Vors. SV Mannsflur

14. Wilfried Löwinger

Harsdorf, 57 Jahre,
verheiratet, 3 Kinder

Landwirtschaftsmeister, Kreisrat, Gemeinderat, Kreisobmann des bay. Bauernverbandes, ehrenamtlicher Richter Finanzgericht Nürnberg, CSU-Ortsvorsitzender, Meisterprüfungskommission Oberfranken

15. Bernd Steinhäuser

Kasendorf, 53 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

Verwaltungsbeamter, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), 1. Bürgermeister, Vors. Verwaltungsgem. Kasendorf, Vors. Zweckverb. Abwasserbeseitigung Friesenbachtal und Wasserversorgung Peestener Gruppe

16. Heike Vogel

Kulmbach, 36 Jahre, 1 Kind

Angestellte, Betriebswirtin des Handwerks, Stadt- und Kreisrätin, Jugendsprecherin für Stadt- und Landkreis

17. Marc Benker

Marktschorgast, 37 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

Polizeibeamter, Verwaltungsfachwirt, Marktgemeinderat, CSU-Fraktionsvors., stv. CSU-Ortsvorsitzender, VdK-Ortsvors., stv. VdK-Kreisvors., Vors. Elternbeirat, Geschäftsführer der ZukunftsEnergie Marktschorgast

18. Alexander Wunderlich

Neuenmarkt, 43 Jahre,
geschieden, 2 Kinder

Kreisgeschäftsführer Sozialverband VdK Kulmbach, stv. CSU-Ortsvorsitzender, Mitglied des örtl. Beirates des Jobcenters Kulmbach, Mitglied in zahlreichen Vereinen

19. Andreas Pöhner

Wonsees, 38 Jahre,
verheiratet, 1 Kind
Sparkassenbetriebswirt, stv. Kommandant FF Großenhül, stv. CSU-Ortsvorsitzender

20. Erhard Hildner

Presseck, 68 Jahre,
verheiratet, 4 Kinder
Landwirt, Kreisrat, Stellvertreter des Landrats a.D., ehrenamtlicher Richter, Senioren- und Tourismusbeauftragter, Vors. Förderverein der Berufsschule, stv. Vors. Sängerkreis Bayreuth

21. Stephan Heckel

Ködnitz, 55 Jahre,
geschieden, 2 Kinder

Bankbetriebswirt (Geno), 1. Bürgermeister, Vorsitzender der VG Trebgast, Kreisrat, CSU-Ortsvorsitzender, Vorsitzender des Vereins für Denkmalpflege in Fölschnitz

22. Dr. Michael Pfitzner

Kulmbach, 59 Jahre, 2 Kinder,

Rektor Grundschule Stadtsteinach und Mittelschule Stadtsteinach-Untersteinach, Stadtrat, CSU-Stadtratsfraktionvorsitzender, Vors. Arbeitskreis Schule Wirtschaft, Mitglied Landesgremium Schule Wirtschaft, ehrenamtlicher Richter

23. Wolfram Brehm

Kulmbach, 46 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

Stv. IHK-Hauptgeschäftsführer, Dipl.-Volkswirt (Univ.), Stadtrat, stv. CSU-Stadtratsfraktionvors., Verwaltungsrat der Sparkasse Kulmbach-Kronach, stv. CSU-Stadtverbandsvors., Leiter der ATS-Turnabteilung

24. Dr. Markus Ewald

Kulmbach, 48 Jahre,
verheiratet, 4 Kinder

Leitender Arzt Klinikum Kulmbach, ehrenamtlich tätig im Hospizverein Kulmbach, Pfarrei „Unsere Liebe Frau“

25. Stefan Härtlein

Mainleus, 49 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

Beamter, Gemeinderat, Kreisbrandrat, 1. Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Schmeilsdorf

26. Oswald Purucker

Marktleugast, 53 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

Sparkassenbetriebswirt, Kreis-/Gemeinderat, Caritas-Kreisvors., Pfarrgemeinderatsvors., Kassier Schachklub, Schriftführer Kath. Gemeinschaft, Beirat lokale Aktionsgruppe Kulmbacher Land, Geschäftsf. Johannes-Zweigverein

27. Martin Weiß

Rugendorf, 61 Jahre,
verheiratet, 3 Kinder

Biolandwirt (Demeter), 1. Bürgermeister, Vorsitzender Verwaltungsgemeinschaft Stadtsteinach/Rugendorf

28. Günther Hübner

Harsdorf, 58 Jahre,
verheiratet

Verwaltungsfachwirt, 1. Bürgermeister, Kirchenvorstand ev. Kirchengemeinde Harsdorf, Aufsichtsratsmitglied Kulmbacher Bank

29. Herbert Opel

Kupferberg, 63 Jahre,
verheiratet, 1 Kind

Sparkassenangestellter, 1. Bürgermeister, Kreisrat, stv. VG-Vorsitzender, stv. CSU-Ortsvorsitzender, Schatzmeister Skiclub, Kassier Schützenverein Neufang, Mitglied in zahlreichen Vereinen und Stammtischen

30. Christian Ruppert

Presseck, 28 Jahre

Selbstständiger Fahrlehrer, 3. Bürgermeister, Orts- und stv. Kreisvorsitzender Junge Union, Kleintierzucht, Feuerwehr und Reservistenkameradschaft Wartenfels, Landjugend Grafengehaig

31. Herwig Neumann

Trebgast, 45 Jahre, verheiratet

Gemeinderat, Industriemeister Metall, 1. Vors. Gartenbauverein Trebgast, stv. CSU-Ortsvorsitzender, stv. CSA-Kreisvorsitzender, Mitglied CSA-Bezirksvorstand, Tennisclub Trebgast

32. Hans-Joachim Hösch

Kupferberg, 62 Jahre,
geschieden, 2 Kinder

Verwaltungsfachwirt, Polizeioberkommissar i.R., erlernter Werkzeugmacher und Kfz-Mechaniker, 2. Bürgermeister und Stadtrat, 1. Vors. der Soldatenkameradschaft, etliche Funktionen in weiteren Vereinen

33. Horst Zahr

Kulmbach, 77 Jahre,
verheiratet, 4 Kinder

Prokurist i.R., Firmenberater, Stadt und Kreisrat, stv. CSU-Stadtratsfraktionvorsitzender, Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses, über 50 Jahre im Ehrenamt tätig und Träger zahlreicher Auszeichnungen

34. Elisabeth Schmidt-Hofmann

Rugendorf, 51 Jahre

Selbstständige Transportunternehmerin, 3. Bürgermeisterin, CSU-Ortsvorsitzende, stellv. Kreisvorsitzende Frauen-Union

35. Hermann Mohr

Neuenmarkt, 67 Jahre,
verheiratet, 4 Kinder

Landwirtschaftsmeister, Kreisrat und Gemeinderat, Frankenfarm, Bioenergie, Photovoltaik, Ehrenkreisobmann Bayerischer Bauernverband

36. Hans-Friedrich Hacker

Thurnau, 61 Jahre,
verheiratet, 3 Kinder

Dipl.-Bauingenieur (FH), Kreisrat und Gemeinderat, Kirchenvorstand, 1. Vorsitzender Leichtathletik-Team Ofr., TC Thurnau, TSV Thurnau, Schützengesellschaft Thurnau

37. Eugen Hain

Guttenberg, 64 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

1. Bürgermeister, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), VG-Rat, Vors. Fernsehinteressengemeinschaft, Schriftführer CSU-Ortsverband, Kassier Fischclub Eeg-Guttenberg, Kassier Wanderfreunde

38. Günther Pfändner

Wonsees, 62 Jahre,
verheiratet, 3 Kinder

Beamter, 1. Bürgermeister, Kreisrat, 1. Vorsitzender, Diakonieverein Kasendorf-Wonsees

39. Bernd Kotschenreuther

Stadtsteinach, 43 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

Küchenleiter, Stadtrat, Kreisrat, Verbandsrat Zweckverband Klinikum Kulmbach, ehrenamtlicher Richter a.D., CSU-Ortsvorsitzender, CSA-Bezirksvorstandsmitglied

40. Siegfried Beyer

Presseck, 63 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

Landwirt, 1. Bürgermeister, Kirchenvorstand

41. Harald Peetz

Himmelkron, 47 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

Landwirtschaftsmeister, 2. Bürgermeister, Gemeinderat (Fraktionsvors.), stv. CSU-Ortsvorsitzender, Kreis- und stv. Bezirksvors. der CSU AG Landwirtschaft, bayerischer Bauernverband Ortsobmann, Vorstand der Flurbereinigung Himmelkron

42. Dr. Peter Bastobbe

Kulmbach, 50 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

Zahnarzt, Arbeitskreisvorsitzender der Bayrischen Landesarbeitsgemeinschaft Zahngesundheit e.V. (LAGZ), staatl. geprüfter Tennislehrer, Mitglied TSV Melkendorf, TSC Mainleus, FAC Mainleus/Kulmbach, Rotary Club Kulmbach

43. Roland Hübner

Kasendorf, 51 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

Technischer Beamter, Marktgemeinderat, Verbandsrat Zweckverband Abwasserbeseitigung Friesenbachtal, Verbandsrat Zweckverband Wasserversorgung Peestener Gruppe, CSU-Ortsvorsitzender

44. Thorsten Schwieder

Ludwigschorgast, 38 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

Maurer- u. Betonbaumeister, Restaurator im Handwerk, Ortsvorsitzender der CSU Ludwigschorgast, aktives Mitglied im Gesangverein, Mitglied in allen weiteren Vereinen im Ort

45. Jürgen Kieslich

Thurnau, 47 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

Elektromeister, Gemeinderat, ehrenamtlicher Richter am LG Bayreuth, Wirtschaftsjunioren Kulmbach, CSU-Ortsvorsitzender, Mitglied VDI/VDE Bayreuth, JFC Thurnauer Land, Jugendtrainer

46. Cornelia Zinck

Kulmbach, 31 Jahre

Wirtschaftsjournalistin, TV-Moderatorin

47. Benno Pieger

Kulmbach, 59 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

Bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger, 1. Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Kulmbach

48. Marcus Hentschel

Wirsberg, 43 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

Master of Arts, Dipl.-Betriebswirt (FH), Hochschuldozent Fakultät Wirtschaft, Gemeinderat, stv. CSU-Ortsvorsitzender und Schatzmeister

49. Hans-Peter Röhrlein

Untersteinach, 52 Jahre,
verheiratet, 1 Kind

Holzbauunternehmer, Dipl.-Ing. (FH), Gemeinderat, Aufsichtsrat bei der Kulmbacher Bank

50. Siegfried Escher

Mainleus, 63 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder
Elektrotechniker Meister, Inhaber der Firma Elektrotechnik Escher, Gemeinderat, Fraktionsvorsitzender, Fachberater beim THW Kulmbach

51. Karin Weinmann

Kulmbach, 49 Jahre,
verheiratet, 1 Kind

Büroleiterin Landtagsabgeordnetenbüro, Mitglied CSU-Orts- und Kreisvorstand, stellv. Kreisvorsitzende Frauen-Union, Schriftführerin Ortsverband Frauen-Union

52. Carmen Wich

Neudrossenfeld, 33 Jahre, 1 Kind

Rettungsassistentin, Auszubildende zur Gesundheits- u. Kinderkrankenpflegerin, Frauen-Union Neudrossenfeld, aktives Mitglied Theatergruppe Bru?cklein, Chorleiterin GV Leuchau, Elternbeirat Kindergarten

53. Lars Leutheußer

Stadtsteinach, 42 Jahre,
verheiratet, 1 Kind

IT-Leiter, Dipl.-Betriebswirt (FH), Stadtrat

54. Nina Harttig

Kulmbach, 30 Jahre

Bankfachwirtin, Dozentin in den BRK-Schulen BT, stellv. CSA-Orts- und Kreisvorsitzende, Schatzmeisterin Ortsverband Frauen-Union

55. Thomas Ludewig

Kulmbach, 29 Jahre, 1 Kind

Student der Rechtswissenschaften, Barkeeper, Ortsvorsitzender Junge Union Stadtverband Kulmbach, Mitglied KC Herlas

56. Klaus Witzgall

Marktleugast, 51 Jahre,
verheiratet, 2 Kinder

Kreisgeschäftsführer Sozialverband VdK Hof, Gemeinderat, stellv. CSU-Ortsvorsitzender, 1. Vorsitzender FC Marktleugast

57. Fritz Schramm

Grafengehaig, 78 Jahre,
verwitwet, 3 Kinder

Altbürgermeister, Kreisrat, Ehrenkreisbrandrat, 1. Vorsitzender Feuerwehrführungskräfte Senioren, Lektor, 2. Vorsitzender Diakonie

58. Dieter Heckel

Kulmbach, 76 Jahre,
verheiratet, 5 Kinder

Tierarzt, MdL a.D., Kreisrat, Stadtrat, Mitglied in zahlreichen Vereinen und Organisationen

59. Prof. Dr. Wolfgang Protzner

Kulmbach, 71 Jahre, verheiratet

Universitätsprofessor i.R., Stadtrat, Kreisrat, Bürgermeister a.D. der Stadt Kulmbach

60. Richard von Schkopp

61 Jahre, verwitwet, 3 Kinder

Dipl.-Kaufmann, Bankdirektor a.D., Verwaltungsrat Diakonieverbund, ehrenamtlicher Richter am Amtsgericht, Schatzmeister im CSU-Stadt- und Kreisverband



Ziele
Für unsere Heimat.
Mit ganzer Kraft.
Starke Wirtschaft – sichere Arbeitsplätze
Der Kampf um jeden Ausbildungs- und Arbeitsplatz ist uns ein Herzensanliegen. Unsere innovativen Unternehmen aus Handwerk, Industrie und Dienstleistung erhalten auch in Zukunft jede mögliche Hilfestellung und Unterstützung. Wir schaffen die passenden Rahmenbedingungen, die Arbeitgebern und Arbeitnehmern neue Perspektiven bieten. Die CSU hat die notwendigen Verbindungen, über die kommunalen Gremien, die Landes-, Bundes- und europäische Ebene, um wichtige Fördermittel für die Zukunft unseres Kulmbacher Landes zu bekommen.
Landkreis mit sozialem Herzen
In Zusammenarbeit mit den kirchlichen Trägern, der Diakonie, Caritas, Malteser, Arbeiterwohlfahrt und dem Roten Kreuz wollen wir das soziale Netzwerk weiter ausbauen – für Jugend, Familie und Senioren. Alle Generationen sollen im Landkreis Kulmbach gut leben können. Wir unterstützen die Jugendwerkstatt als Ausbildungsbetrieb für junge Menschen mit schwierigen Rahmenbedingungen und fördern die Jugendarbeit in den Vereinen und Verbänden. Um dem gesellschaftlichen Wandel Rechnung zu tragen, brauchen wir für unsere Senioren eine ausreichende Versorgung mit ambulanten und stationären Wohn- und Betreuungsmöglichkeiten, sowie zusätzlichen Angeboten offener Altenhilfe. Wir wollen ehrenamtliches Engagement im Zusammenhang mit generationenübergreifenden Projekten fördern.
Leistungsfähige Infrastruktur
und Nahversorgung
Die Verbesserung der Infrastruktur ist Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum, Mobilität und Versorgung. Dies gilt für die Verkehrswege vor unserer Haustür genauso wie für Land- und Bundesstraßen. Wir setzen auch auf die Stärkung des ÖPNV und sehen in dem Ausbau des Radwegenetzes eine Daueraufgabe. Der leistungsfähige Breitbandanschluss gehört inzwischen zu den Grundbedürfnissen der Menschen wie Wasser, Abwasser und Strom. Gerade im Zeichen des demografischen Wandels sind zukünftig kreative Ideen gefragt, wenn es um die wohnortnahe Grundversorgung mit Lebensmitteln und den Bedarf des täglichen Gebrauchs geht (Dorfläden).
Klinikum – Zentrum der
medizinischen Versorgung
Das Klinikum als größter Arbeitgeber im Landkreis mit herausragender medizinischer Versorgung und hervorragend qualifiziertem Personal werden wir auch zukünftig zum Wohle der Patienten fortentwickeln. Das dringend notwendige Parkhaus wird gebaut und neue Fachrichtungen sind konkret in Planung. In Gemeinsamkeit mit den niedergelassenen Ärzten und humanitären Verbänden wollen wir die Region Kulmbach als Gesundheitsstandort voranbringen. Die ärztliche Versorgung auf dem Land spielt dabei eine ganz entscheidende Rolle.
Studieren in Kulmbach
Die Stadt Kulmbach ist zum Oberzentrum aufgestiegen. Damit eröffnen sich neue Chancen für erweiterte universitäre Einrichtungen. Wir haben Konzepte in den Bereichen Energie und Lebensmittel ausgearbeitet, die es mit Nachdruck umzusetzen gilt. Unser Ziel ist es, dem Landkreis Kulmbach mit einer weiteren Hochschuleinrichtung ganz neue Dynamik zu verleihen.
Familien haben Vorfahrt
Unsere Familien brauchen optimale Rahmenbedingungen, damit unsere Kinder die besten Startmöglichkeiten ins Leben haben. Das ist unser Anspruch. Als CSU stehen wir für Wahlfreiheit und eine gute Versorgung mit Tagesmutter, Krippe, Kindergarten, Mittagsbetreuung und Hort. Mütter und Väter mit Kindern sollen verstärkt die Möglichkeiten bekommen, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren. Als Qualitätsmerkmal stehen die von uns unterstützten Betreuungsangebote im Landkreis an jedem Ferientag des Jahres.
Lebendige Dörfer und innovative Landwirte
Viele unserer Orte sind unter anderem durch Dorferneuerungsmaßnahmen in den letzten Jahren aufgeblüht. Derartige Programme müssen weitergeführt und finanziell aufgestockt werden. Die Realisierung einzelner Projekte und Investitionen darf nicht an fehlenden Eigenmitteln der Gemeinden scheitern. Dafür setzen wir uns ein. Arbeitsplätze vor Ort, attraktive Wohnmöglichkeiten, zünftige Gasthäuser, aktive Vereine sowie die Wahrung von Kultur und Tradition, diese Lebensqualität wollen wir im Landkreis Kulmbach auch an die kommenden Generationen weitergeben. Einen bedeutenden Beitrag leisten dazu auch unsere bäuerlichen Familien, die gesunde Lebensmittel produzieren, unsere schöne Kulturlandschaft pflegen und als produktive Energiewirte zukunftsorientiert arbeiten.
Neue Chancen für Tourismus und Kultur
Kulmbach Stadt und Land haben mit der Plassenburg, der Basilika Marienweiher, dem Schloss Thurnau, der Naturbühne Trebgast, dem Dampflokmuseum, dem “Bräuwerck” Neudrossenfeld, Sanspareil mit der Burg Zwernitz oder dem Mönchhofsareal unglaublich viele kulturelle Highlights zu bieten. Unser Leben bereichern das Bierfest, die unzähligen Kerwas sowie unsere verschiedenen Künstler und Schauspielgruppen. Dieses Potential wollen wir noch besser nutzen, denn der Tourismus ist eine Einnahmequelle und schafft Arbeitsplätze. Erfolgreiche Tourismuswerbung verlangt nach projektorientierter Zusammenarbeit über Gemeinde- und Landkreisgrenzen hinaus. Ein wichtiger Schritt war die Einrichtung des Landkreis-Tourismusportals im Internet, die auf unsere Initiative zurückging.
Ehrenamt unterstützen und wertschätzen
Das ehrenamtliche Engagement jedes Einzelnen bei Vereinen, Verbänden, der Feuerwehr und den weiteren Rettungsorganisationen ist Herz und Seele des gesellschaftlichen Lebens unseres Landkreises. Es fördert Gemeinschaftssinn, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein – gerade auch bei der Jugend. Viele Dinge wären ohne ehrenamtliche Tätigkeiten nicht leistbar. Vom Feuer- und Katastrophenschutz, der Ortsbildverschönerung und der Hospizarbeit bis hin zu Musik, Gesang und Sport. Die Unterstützung unserer Ehrenamtlichen ist uns ein Herzensanliegen. Aus diesem Grund haben wir als CSU auch die Einführung der Ehrenamtskarte beantragt.
Beste Bildung für unsere Kinder
Bildung hat für uns höchste Priorität. Wir wollen der jungen Generation die Chance auf eine hervorragende Ausbildung als Basis für eine zukunftssichere Existenz bieten. Deshalb werden wir weiter unter anderem in das MGF, das CVG, die Realschule, das berufliche Schulzentrum und unsere Fachschulen investieren. Kurze Beine, kurze Wege: Durch flexible Konzeptionen und gemeindeübergreifende Verbünde wollen wir weiter versuchen unsere Grund- u. Hauptschulen ortsnah zu sichern.

 

Veranstaltungen

Montag | 20. Februar | 20 Uhr | Ort
Wahlveranstaltung

Montag | 20. Februar | 20 Uhr | Ort
Wahlveranstaltung

Montag | 20. Februar | 20 Uhr | Ort
Wahlveranstaltung

Weitere Veranstaltungen folgen.